Beschreibung des Produkts

Das Capture Module 10BASE-T1S von Technica Engineering ist ein Gerät zum Loggen von 10BASE-T1S Kommunikation in Bordnetz-Systemen. Das Capture Module 10BASE-T1S ermöglicht das Aufzeichnen von 10BASE-T1S-spezifischen Events, wie 1) den Erhalt eines Beacon, 2) End-of-Stream delimiter Fehler, 3) erkannte oder fehlende PLCA-Symbole oder 4) leere PLCA-Zyklen. Das Produkt ermöglicht dem Nutzer tiefgreifenden Einblick in das Netzwerk und ermöglicht hierdurch eine effektive Optimierung dessen. Das CM 10BASE-T1S wird zum Aufzeichnen des Datenverkehrs auf einer Kommunikationsstrecke zwischen den Steuergeräten verwendet. Hierbei werden alle erhaltenen Nachrichten aus dem Netzwerk mit präzisen Zeitstempeln versehen. Unser Produkt kann bis zu 6x 10 BASE-T1S Netzwerke aufzeichnen. Auf der Rückseite des Geräts können Sie drei 1000BASE-T RJ-45 Anschlüsse finden. Diese Anschlüsse sind 1) für die Konfiguration des Gerätes, 2) für den Daten-Uplink der aufgezeichneten Daten an einen Datenlogger oder Test PC und 3) für die Zeitsynchronisation mit anderen Capture Modulen vorgesehen. Das CM 10BASE-T1S bietet individuelle LED-Anzeigen pro 10BASE-T1S Kanal, um den Status des Netzwerkes und Fehlermeldungen visuell anzuzeigen. Das Gerät kann mit Spannungen von 6,5 Volt bis 32 Volt DC versorgt werden, um verschiedene Einsatz-Szenarien in der Automobil-Umgebung zu ermöglichen (12/24 Volt nominal). Weiterhin kann das Gerät über ein benutzerfreundliches Web-Interface (HTML) konfiguriert werden.

Unser Capture Module 10BASE-T1S unterstützt das 802.1AS Protokoll, um in Logging-Anwendungen mit mehreren Kommunikationstechnologien (10BASE-T1S, CAN, Automotive Ethernet, …) zeitsynchron aufzeichnen zu können. Weiterhin wird das TECMP Protokoll unterstützt, um synchronisierte Log-Dateien inklusive relevanter Metadaten bereitstellen zu können.

Technische Daten

FAKTEN

  • Loggen von 6x 10BASE-T1S Links unter Verwendung des Microchip LAN8670 PHY
  • 3 x RJ-45 1000BASE-T Anschlüsse für Konfiguration, Datenuplink zum Logger / PC und Zeitsynchronizsation
  • Zeitsynchronisation des Loggingnetzwerkes über das 802.1AS gPTP Automotive Profile, Verwendung des Gerätes als Grand Master / Master / Slave möglich
  • LEDs zur Anzeige von Linkstatus und Fehlermeldungen für jede Strecke
  • Spannungsbereich: 12 / 24 Volt DC
  • Robustes, galvanisiertes Metallgehäuse
  • Größe: 36×166,5x130mm
  • Temperatur-Bereich: -40°Celsius bis 80°Celsius

FEATURES

  • Erweiterte Filtermöglichkeiten mit mehreren Optionen für Aktionen und Protokolle (LinkUp/Down, MACSec Header …)
  • Loggen von 10BASE-T1S Events: Erhalt eines Beacon, End-of-stream delimiter Fehler, erkannte oder fehlende PLCA Symbole, leere PLCA Zyklen, und weitere
  • Einfache Konfiguration via Webserver
  • Importieren und Exportieren von Configurations-Dateien via Webserver
  • Hardware-Zeitstempel für allen aufgezeichneten Nachrichten
  • Die Netzwerk-Zeitsynchronisierung unterstützt verschiedene Standards (AVNU gPTP / 802.1AS), um verschiedene Capture Module und weitere Geräte zu synchronisieren
  • Zeitstempel mit 40ns Präzision
  • Schneller Aufstart (<200ms)
  • Drehschalter für die manuelle Konfiguration der Geräte-IP Adresse (Gbit, RJ-45)
  • Möglichkeit, das Gerät per Drehschalter auf Werksteinstellungen zurückzusetzen
  • Unterstützung des TECMP Protokolls
  • Startup Buffer, nachträgliche Zeitanpassung für die ersten aufgezeichneten Nachrichten (bevor Zeitsynchronisation aufgebaut wurde)
  • Wakeup-Funktion (IN/OUT)

Anwendungsfall

Downloads

Wenn Sie weitere technische Informationen über dieses Produkt erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unser Team unter technicalsales@technica-engineering.de.

  • kundenportalRegistrieren Sie sich hier, um Ihr Benutzerhandbuch und zusätzliche Vorteile zu erhalten!

Nichts verpassen

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um mehr über unsere technischen Lösungen zu erfahren

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto.