Die ANDi Ethernet Test Suite (ETS) ist eine von Technica Engineering entwickelte Lösung, die zusammen mit einem OEM an dessen spezifische Automotive Ethernet Implementierungen angepasst wird. Mit der Suite wird 1) die Funktionalität einzelner Komponenten und 2) die Systemkompatibilität von Steuergeräten ab Beginn der Entwicklung getestet.

Für Tier-1 Lieferanten ist die ANDi ETS eine automatisierte Testsuite mit maßgeschneiderten OEM-Testfällen. Diese ermöglicht es dem Tier-1 ein Steuergerät so zu entwickeln und zu testen, dass es nahtlos in das OEM-System integriert werden kann. Mit der ANDi ETS haben wir einen produktbasierten Service für OEMs entwickelt, der ihre Tier-1 Lieferanten bei der erfolgreichen Einführung von Automotive Ethernet in ihren Entwicklungs- und Testprozess für Steuergeräte unterstützt. Die ANDi Ethernet Test Suite kann als Erweiterung zu den Open Alliance TC8 Testfällen gesehen werden, um zusätzliche, wichtige OEM-spezifische Testszenarien abzudecken.

Die ANDi ETS ermöglicht dem Nutzer, eine Vielzahl von vorgefertigten Automotive Ethernet Testfällen mit umfangreichen Funktionen automatisiert durchzuführen: Tests für den TCP/IP-Stack, SOME-IP-Stack, Stresstests sowie für individuelle OEM-Spezifikationen.

Unsere Ingenieure bei Technica unterstützen bei der Steuergeräteentwicklung, indem sie unsere Standard-Testfälle an die individuelle Automotive Ethernet-Implementierung eines OEM anpassen oder neue, individuelle Testfälle erstellen. So kann sichergestellt werden, dass die Steuergeräteentwicklung den spezifischen OEM-Anforderungen an Automotive Ethernet entspricht. Die Ethernet-Testsuite ist ein Add-on für unsere ANDi (Automotive Network Diagnoser) Software.

Unser Know-How zur Erstellung von Testfällen für Automotive Ethernet basiert auf langjähriger Erfahrung in der Beratung großer europäischen OEMs bei der Einführung von SOME/IP, SOME/IP-SD und anderen Kommunikationsprotokollen in ihre modernen E/E-Architekturen. In der Ethernet Test Suite können Steuergeräte mit 100BASE-T1- und 1000BASE-T1-Schnittstellen getestet werden, auch wenn CAN, FlexRay oder LIN-Peripherieschnittstellen der ECU vorhanden sind.

Wir bieten den Tier-1 Lieferanten professionelle Unterstützung bei der Analyse und Interpretation der Testergebnisse und geben ein fundiertes technisches Feedback in Bezug auf Fehlerbehebung, wenn Testfälle fehlschlagen. Darüber hinaus halten unsere Ingenieure die ANDi ETS-Tests auf dem neusten Stand, wenn es Aktualisierungen in den Testspezifikationen gibt.

Die ANDi ETS bietet unseren Kunden eine umfassende Komponententestlösung, die die Entwicklung von E/E Systemen mit Automotive Ethernet drastisch beschleunigt, indem wiederholte und automatische Tests direkt beim Tier 1 Lieferanten und vor der Softwarebereitstellung an den OEM ermöglicht werden. Diese Tests können in eine Continuous Integration Umgebung eingebunden werden, um einen sehr hohen Automatisierungsgrad zu erreichen. Die Testfälle werden gemäß der Beschreibung der OEM-Netzwerkschnittstelle konfiguriert und stellen geeignete Client-Server-Simulationen bereit, um alle verfügbaren Testfälle auszuführen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte über sales@technica-engineering.de!

Technische Daten

FAKTEN

  • Kontinuierliche Aktualisierung der ANDi Ethernet Test Suite basierend auf den OEM-Anforderungen und offiziellen Spezifikationen (OPEN Alliance TC8)
  • Testfälle werden als Python Skripte implementiert
  • Optimale Ergänzung zu den OPEN Alliance TC8 Testfällen
  • Zu testende Protokolle: TCP/IP-Stack (IPv4), die vollständige Abdeckung von SOME/IP, SOME/IP-SD und SOME/IP-TP sowie des „Testability Service“

FEATURES

  • Proprietäre OEM Testfälle (SOME/IP, etc.)
  • Beinhaltet die von OEMs festgelegten offiziellen Protokolltests (Technica unterstützt auch bei der Entwicklung von Testspezifikationen)
  • Bereitstellen eines vollständigen Test Setup durch Technica Engineering (unter zusätzlicher Verwendung von OEM-Komponenten)
  • Unterstützung bei der Interpretation und Analyse von Testergebnissen, sowie der Fehlerbehebung
  • Einfach zu verwendende Benutzeroberfläche zum Ausführen der Testfälle, einschließlich Filter und Optionen, die für jedes Steuergerät angegeben sind
  • Möglichkeit, die Testfälle über die Command-Funktion für Automatisierungszwecke auszuführen
  • Testreport mit den Ergebnissen aller Testfälle und einer detaillierten Ansicht für jeden Testfall, einschließlich Traces (PCAPNG) und Protokollen

Anwendungsfall

Nichts verpassen

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um mehr über unsere technischen Lösungen zu erfahren

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse.